About Florian

This author has not yet filled in any details.
So far Florian has created 14 blog entries.

WKO muss für Aufklärung sorgen – sonst ist Schenz rücktrittsreif

Die UNOS fordern volle Transparenz rund um die Zahlungen in Millionenhöhe an Vereine im WKO-Umfeld. Sollte es keine Aufklärung dieser Vorgänge geben, ist Schenz rücktrittsreif. UNOS-Bundessprecher Michael Schuster fordert die sofortige Aufklärung der Zahlungen der WKO über ein Vereinskonstrukt: „Die WKO muss sofort für Aufklärung sorgen. In Zeiten der

Haus der Wiener Wirtschaft – schlechter Deal für Zwangsmitglieder

Wie von UNOS vermutet: Wirtschaftskammer verschleudert Vermögen der Mitglieder Rund um die Zusammenfassung der zahlreichen Standorte der Wirtschaftskammer Wien und dem einhergehenden Verkauf des Palais Festetics und des Gewerbehauses am Rudolf-Sallinger-Platz, lässt sich nun ein Mal mehr intransparentes Vorgehen der Wirtschaftskammer vermuten. Bereits im Dezember 2017 hat UNOS eine

UNOS/NEOS: Bessere europäische Handlungsfähigkeit für einen Kontinent der Gründer

NEOS Gamon und UNOS Schuster im Gespräch über Herausforderungen und Chancen von Start-Ups in der EU Am Freitagmorgen haben sich Michael Schuster, Bundessprecher der UNOS und Claudia Gamon, NEOS-Spitzenkandidatin für die Europawahl im ImpactHub in Wien zum Talk über Start-Ups und die EU getroffen. Ausgangspunkt der Diskussion war die

Lehrlings-Reform: UNOS hoffen auf mehr als nur Wortklauberei

„Ein Etikettentausch von ‚Lehrlingsentschädigung‘ zu ‚Lehrlingseinkommen‘ allein wird niemandem helfen“, sagt Nico Lenzenhofer, Lehrlingssprecher der UNOS Schon lange pochen die UNOS auf eine Aufwertung der Lehre in Österreich. Eine regelmäßige Aktualisierung der Lehre ist dabei ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Nur durch die Anpassung an die Bedürfnisse

UNOS begrüßen die Innovationsstrategie der WKO und bieten Unterstützung an

Mit der neuen Innovationsstrategie setzt die Wirtschaftskammer auf eine langjährige Forderung von UNOS Über die vorgestellte Innovationsstrategie der WKO zeigt sich Michael Schuster, Bundessprecher von UNOS, erfreut: „Die Wirtschaftskammer setzt mit dieser Strategie einen Schritt in die richtige Richtung.” Nun geht es darum, diese Strategie erfolgreich umzusetzen. Konkret wünscht

Warum geben die Wirtschaftskammern 15 Millionen Euro pro Jahr für Werbung aus?

Warum geben die Wirtschaftskammern 15 Millionen Euro pro Jahr für Werbung aus? Wen will die Kammer damit überzeugen? Ihre Zwangsmitglieder?Laut Daten der RTR hat die Wirtschaftskammer im Jahr 2018 rund 15 Millionen Euro für Werbung ausgegeben. „Angesichts dieser Ausgaben darf man sich schon fragen: Wofür wird denn geworben? Die Zwangsmitgliedschaft braucht

UNOS-Brief ans Christkind: „Wünschen uns moderne Wirtschaftskammer ohne Zwang“

Die Wünsche der UNOS: Mehr Transparenz, schlankere Strukturen, niedrigere Beiträge, eine neue Gewerbeordnung, ein Ende der Pflichtmitgliedschaft und ein hauptamtlicher Kammerpräsident „Die Weihnachtszeit ist eine Zeit, in der man sich etwas wünschen darf. Wir wünschen uns eine moderne Wirtschaftskammer ohne Zwang“, so UNOS-Bundessprecher Michael Schuster. Die UNOS haben daher

UNOS unterstützen Entschließungsantrag der NEOS zum Kindergeld für Selbständige

Wichtiger Antrag für funktionierende Neuregelung des Kindergeldes für Selbständige „Unternehmerischer Mut und Mut zur Familie muss belohnt und nicht bestraft werden“, betont Michael Schuster, Bundessprecher der UNOS. Es könne nicht sein, dass karenzierte Unternehmerinnen und Unternehmer nur aufgrund schlechter rechtlicher Regelungen ihre Kindergeldansprüche verlieren. Vergangene Woche war bekannt geworden,