Über 1.000 Unternehmer_innen haben uns ihre Unterstützung gegeben und wollen mit uns die WKO reformieren

Wir treten in allen Bundesländern bei den Wirtschaftskammerwahlen an: Mit über 1.000 gesammelten Unterstützungserklärungen und mit mehr als 300 Kandidat_innen treten wir in mehr als 100 Fachgruppen bundesweit an.

„Die Wirtschaftskammer erstickt Unternehmergeist in Bürokratie“, so unser Spitzenkandidat Michael Schuster: „Wir wollen die Wirtschaftskammer ins 21. Jahrhundert führen, digitalisieren und unternehmerischen Mut belohnen. Dafür treten wir im März 2020 an. Die breite Unterstützung, die wir für einen Antritt erhalten haben, ist ein starkes Signal!“

Wir fordern unter anderem die

  • Halbierung der Kammerbeiträge und des Verwaltungsapparates
  • die Abschaffung der Kammerumlage 2
  • die Modernisierung und Aufwertung der Lehre

Unsere gesamte Vision findest du hier.

Die Wirtschaftskammerwahlen finden von 2. – 5. März 2020 statt. Die genauen Termine für dein Bundesland findest du hier.

Du möchtest nicht extra vor Ort wählen? Dann kannst du einfach eine Wahlkarte beantragen. Wir haben dir in diesem Artikel alle Informationen zusammengefasst: Wahlkarte ab sofort beantragen!

2020-01-16T10:44:01+00:00